Ohrkorrekturen

Je nach individuellen Wünschen und unter Beachtung der medizinischen Gesichtspunkte wird die Korrektur der Ohren durchgeführt. Diese kann grundsätzlich in jedem Alter durchgeführt werden, idealerweise sobald das Ohr ausgewachsen ist (mit zirka 6 Jahren). Mit standardisierten und erprobten Eingriffen können abstehende Ohren korrigiert, Asymmetrien behoben oder unschöne und zu große Ohrläppchen korrigiert werden.

In der Regel erfolgt der Eingriff von der Rückseite des Ohrs. Mit einem Hauteinschnitt wird der Ohrknorpel frei präpariert, ausgedünnt und anschließend in Form gebracht. Die neue Position des Ohres wird bei Bedarf durch Nähte fixiert.

factbox
DAUER: 1 bis 1,5 Stunden
NARKOSE: lokale Betäubung/Vollnarkose bei Kindern
EINGRIFF: ambulant
AUSFALLZEIT: 3 bis 5 Tage
NACHSORGE: 2 Kontrolltermine
Anfrageformular

top

Online Terminvereinbarung